Waldcamp bis Highcamp

Jetzt geht es das erste Mal auf über 4.000 m Höhe!

Wir gehen weiter den Phoksumdo-Fluss aufwärts.

Wir gehen weiter den Phoksumdo-Fluss aufwärts.

Das Flusstal wird enger.

Das Flusstal wird enger.

Zum Teil müssen wir etwas beengt am Flussufer gehen.

Zum Teil müssen wir etwas beengt am Flussufer gehen.

Unter den umgestürzten Bäumen sieht man noch den alten, jetzt überschwemmten Karawanenweg.

Unter den umgestürzten Bäumen sieht man noch den alten, jetzt überschwemmten Karawanenweg.

Jetzt biegen wir in ein unscheinbares Seitental ab.

Jetzt biegen wir in ein unscheinbares Seitental ab.

Es geht steiler als bisher hinauf.

Es geht steiler als bisher hinauf.

Noch gibt es Bäume, aber es geht stetig hinauf.

Noch gibt es Bäume, aber es geht stetig hinauf.

2014-10-07 11-26-52 - DSC02752
Weiter oben ist fast nur noch Steinwüste.

Weiter oben ist fast nur noch Steinwüste.

Aber selbst hier verstecken sich kleine Blumen.

Aber selbst hier verstecken sich kleine Blumen.

Im Rückblick sieht man, dass wir einiges an Höhe gewonnen haben.

Im Rückblick sieht man, dass wir einiges an Höhe gewonnen haben.

Und jetzt, auf 4.650 m Höhe, unser Lagerplatz (Snow-Camp).

Und jetzt, auf 4.650 m Höhe, unser Lagerplatz (Snow-Camp).