Byasgar nach Dunai

s

Unser wirklich letzter Wandertag. Ich dachte, von Dunai hoch zum Flughafen Juphal seien es über 700 Höhenmeter, dabei sind es nur knapp 400 Höhenmeter. Daher nahm ich zusammen mit Baez, Karen und Marc ein ‚Taxi‘ von Dunai nach Juphal. Mich kostete es ca. 5 US $. Die meisten anderen sind gelaufen. Da auf dem Weg dorthin eine Brücke für Autos nicht passierbar ist, mussten wir zwischendurch umsteigen. Diese Fahrt war ein Abenteuer und wird im nächsten Eintrag dargestellt.

Ein 'Kuhstall' rechts vom Wege.

Ein ‚Kuhstall‘ rechts vom Wege.

Jetzt geht es einen richtigen Fahrweg längs des Flusses.

Jetzt geht es einen richtigen Fahrweg längs des Flusses.

Heute ist das Bhai Tika, das Bruderfest. Das ist ein Feiertag in Nepal. Schwestern besuchen ihre Brüder und schenken ihnen Blumenkränze. Auch Kathy bekommt eine Blumenkette umgehängt.

Heute ist das Bhai Tika, das Bruderfest. Das ist ein Feiertag in Nepal. Schwestern besuchen ihre Brüder und schenken ihnen Blumenkränze. Auch Kathy bekommt eine Blumenkette umgehängt.

Die Brücke nach Dunai! Wir hätten auch am rechten Ufer weitergehen können, aber das Zentrum ist am linken Ufer.

Die Brücke nach Dunai! Wir hätten auch am rechten Ufer weitergehen können, aber das Zentrum ist am linken Ufer.

Durch Dunai führt ein gepflasterter Weg.

Durch Dunai führt ein gepflasterter Weg.

Rechts vom Weg führt ein Bewässerungskanal.

Rechts vom Weg führt ein Bewässerungskanal.

Das ist ein Abzweig des Bewässerungskanals, allerdings nicht sehr wirksam.

Das ist ein Abzweig des Bewässerungskanals, allerdings nicht sehr wirksam.

Das führt dazu, dass wir auf dem weiteren Weg von Stein zu Stein springen müssen.

Das führt dazu, dass wir auf dem weiteren Weg von Stein zu Stein springen müssen.

Ein solides Haus kündet von etwas Wohlstand.

Ein solides Haus kündet von etwas Wohlstand.

Der Garten des Hauses. Im Hintergrund ausgehöhlte Stämme für Bienenvölker.

Der Garten des Hauses. Im Hintergrund ausgehöhlte Stämme für Bienenvölker.

Wir sind im Zentrum von Dunai mit Läden rechts und links.

Wir sind im Zentrum von Dunai mit Läden rechts und links.

Die Auslagen eines Ladens.

Die Auslagen eines Ladens.

Dann steigen wir in das Taxi, das mehr als die halbe Straßenbreite einnimmt.

Dann steigen wir in das Taxi, das mehr als die halbe Straßenbreite einnimmt.

Mit dem Taxi ersparen wir uns die Hatscherei auf der Fahrstraße entlang des Flusses.

Mit dem Taxi ersparen wir uns die Hatscherei auf der Fahrstraße entlang des Flusses.